Page 128 - Elektrosmog und Glyphosat
P. 128

  © AdobeStock: andreusK
Pestizide vernichten in großer Zahl die Mikroorganismen. Die Wurzeln der Pflanzen können so die Mineralstoffe nicht mehr aufnehmen.
Mutter Erde heilt den Darm
Der Wirkstoff Terrahydrite ist eine aus dem Erdreich (Torf, Humus, Schiefer) gewonnene Nahrungsergänzung, die ein optimales Darmumfeld fördert. Es handelt sich um eine kohlenstoffreiche, alkalische Flüssigkeit mit Redoxmolekülen auf Kohlenstoffbasis. Terrahydrite besteht aus einer einzigartigen Zusammensetzung aus wässrigen Huminstoffen, Spurenelementen sowie Mineralien und Aminosäuren. Es gibt Studien, die zeigen, dass eine durch Glyphosat verursachte Schädigung der Membranen des Dünndarms und des Dickdarmepithels in knapp 20 Minuten rückgängig gemacht werden kann. Dies geschieht zuverlässig selbst bei Glyphosatwerten, die 50-mal höher sind als die zulässigen Werte für Lebensmittel wie Mais und Soja. Die direkten Auswirkungen dieses Extrakts auf das Dick- und Dünndarmgewebe, die in dieser Studie ausgewertet wurden, bestätigen eine rasche Zunahme der Dichtigkeit der Zellverbindungen. Dies deutet auf eine Stärkung der intestinalen Barrierefunktion hin. Vereinfacht
127






























































































   126   127   128   129   130