Page 140 - Elektrosmog und Glyphosat
P. 140

 Vitamin D ist. Nicht nur die Knochen, sondern auch die Nerven, Haut und Haare, die Psyche und viele andere Bereiche in unserem Organismus profitieren von einer optimalen Versorgung mit dem Sonnenvitamin. Vitamin D ist nicht nur für mehr als 200 Stoffwechselvorgänge von höchster Relevanz, es ist auch eine der bedeutendsten Substanzen zur Krebsabwehr. Wir Menschen stellen täglich bei Sonnenbestrahlung zwischen 10000 und 20000 internationale Einheiten (I.E.) her.
All das sind interessante Informationen, die sich im Prinzip auch relativ leicht in die Praxis umsetzen lassen. Aber nur im Prinzip, denn die täglichen Sonnenstunden, die uns ja mit den lebensnotwendigen UV- Strahlen und Infrarotstrahlen versorgen, sind in unseren Breitengraden in der meisten Zeit des Jahres nicht gegeben. Menschen in den nördlichen Klimaverhältnissen wie Mitteleuropa oder noch gravierender in Nordeuropa leben ja in Klimazonen, die eigentlich nicht optimal sind. Deswegen empfiehlt es sich, die Sonne zu nutzen, wenn sie denn da ist, und uns bestrahlen zu lassen. Wenn unser Lebenswandel das nicht zulässt, kann man auf die zweitbeste Lösung zugreifen: Die Einnahme von Vitamin D3 und K2. Je nach Körpergewicht und Ausgangslage zwischen 3000 und 10000 I.E. täglich. Testen Sie Ihren 25-OH-D-Wert regelmäßig und passen Sie Ihre Einnahmemenge an.
Eine weitere Maßnahme: die Einnahme von Vitamin C
Über die Notwendigkeit und die Auswirkungen von Vitamin C möchte ich an dieser Stelle keine weiteren Worte verlieren. Es gibt bereits Hunderte von ausreichend belegten Studien. Was aber eine große Rolle spielt, ist die Darreichungsform von Vitamin C und damit auch die Fähigkeit unseres Körpers, dieses Vitamin aufzunehmen.
Es gibt eine spezielle liposomale Form von Vitamin C, die circa 20- mal besser aufgenommen wird als viele der herkömmlichen Nahrungsergänzungsmittel. Ich bevorzuge die trockene Form von liposomalem Vitamin C, die sich durch eine bessere Absorptionsrate, Reinheit, Natürlichkeit und längere Haltbarkeit von den üblichen flüssigen liposomalen Produkten abhebt.
Es ist sehr aufwendig, ein stabiles liposomales Vitamin C herzustellen, da es ohne Hitze, hohen Druck oder Chemikalien gemacht werden muss.
139




























































































   138   139   140   141   142