Page 195 - Elektrosmog und Glyphosat
P. 195

 spritzenden Landwirtschaftsbetriebe, und es ist auch nicht die Pharmaindustrie. Es ist Ihre eigene Trägheit, das Gewohnheitstier in Ihnen, der innere Schweinehund. Wenn Sie wollen, können Sie Ihre Welt verbessern und in ein paar Stunden, mit ein paar Handgriffen den Großteil der Belastungen massiv reduzieren.
Ich will Ihnen ein Beispiel geben: Viele meiner Patienten sind über die möglichen Gefahren einer Mobilfunkantenne in ihrer Umgebung beunruhigt. Zu Recht, sage ich, aber wie sieht es in Ihren eigenen vier Wänden aus? Viele haben sich aus Unwissen oder Bequemlichkeit durch schnurlose DECT-Telefone, Mikrowellen oder andere Elektrosmogquellen eine stärkere Elektrosmogbelastung ins Haus geholt, als es ein Mobilfunkmast je sein kann. Gegen das Unwissen gibt es Informationen, wie in diesem Buch. Für die eigene Bequemlichkeit tragen Sie als Leser allein die Verantwortung.
Die erstaunlichen Diskrepanzen in den »wissenschaftlichen« Studien
Wenn wir uns alle Studien ansehen, die die gesundheitlichen Auswirkungen von EMF nachweisen, müssen wir überlegen, wer die Studien bezahlt und entsprechende Mittel bereitstellt. Wenn man die weltweit veröffentlichten Studien über die gesundheitlichen Auswirkungen von EMF-Strahlung auf den Menschen betrachtet – es gibt Hunderte solcher Studien –, dann zeigt sich folgende Verteilung: Etwa 30 Prozent der Studien werden von der Mobilfunkindustrie und 70 Prozent von anderen Quellen finanziert, die vermutlich unabhängiger sind und kein Interesse an bestimmten Ergebnissen haben.
Von den von der Mobilfunkindustrie finanzierten Studien zeigten 27 Prozent eine negative Wirkung beim Menschen durch künstliche elektromagnetische Felder, während unabhängig finanzierte Studien solche Effekte in 68 Prozent der Studien fanden (warum immer noch 32 Prozent der unabhängigen Studien keine negativen Resultate finden können, ist weiter unten erklärt).
Man kann also feststellen, dass viele der Studien, die derzeit durchgeführt werden, geschönte oder gar rundweg falsche
194




























































































   193   194   195   196   197