Page 272 - Elektrosmog und Glyphosat
P. 272

 Diese Enzyme wiederum können als Katalysatoren im Körper verschiedene Reaktionen auslösen. In jedem Körper sind Tausende von Enzymen an den verschiedensten Stoffwechselvorgängen beteiligt. NAD+ ist dabei eines der wichtigsten Coenzyme. Es reguliert mehr als 700 enzymatische Redoxreaktionen und ist damit von zentraler Bedeutung, beispielsweise für die Herstellung von:
ATP (Energiewährung der Zellen) durch die Verbrennung in den Mitochondrien
Glukose
Fetten
Trägern von Erbanlagen (DNA, RNA)
Steroidhormonen (Sexualhormone, Cortisol und so weiter)
© Shutterstock: Design_Cells
Hohe Werte von NAD+ und NADPH stehen für die Erhaltung der zellulären Gesundheit
NADPH – die Batterie unserer Zellen
NAD+ und NADP unterscheiden sich nur über das Phosphat als ein zusätzliches »Anhängsel«. Es ist eine Phosphatgruppe, die durch das Enzym NADK (NAD-Kinase) an NAD+ und NADH angehängt wird. Damit entsteht NADPH, die sogenannte Batterie Ihrer Zelle. Damit
 271
























































































   270   271   272   273   274