Page 348 - Elektrosmog und Glyphosat
P. 348

 dass die Nutzung elektrischer Geräte für Mensch und Tier verträglicher wird. So macht uns beispielsweise der Computer nicht mehr so müde, die Konzentrationsfähigkeit bleibt länger erhalten, wir bleiben aufnahmefähiger und wacher.
dass die Mikrozirkulation erhöht wird, das Blut in den Kapillaren schneller fließt und dadurch die Zellregeneration und – versorgung sowie die Zellleistung verbessert werden. Radio, Musikanlage oder Fernseher werden ebenso wie der Computer oder die Schreibtischlampe als Medium für das Ordnungsfeld genutzt, das hier übertragen wird. Jedes technische Gerät, das mit Strom betrieben wird, kann jetzt der Lebenskraft von uns Menschen zugutekommen.
dass die Qualität eines Feldes verändert wird, nicht jedoch die Stärke. Sie können also bei der Anwendung von Produkten mit der PVA- sowie der KPF-Technologie immer noch mit der gleichen Leistung rechnen. Manchmal wird sogar geringerer Kraftaufwand für die gleiche Leistung gebraucht. Nämlich immer dann, wenn der Stromfluss verbessert und der Stromwiderstand (Ohm) verringert wird. So kann man beispielsweise bei manchen Geräten eine um bis zu 30 Prozent höhere Stromleistung feststellen, was sich beispielsweise an einem helleren Licht festmachen lässt. Dank der Trägerwellen wird das gesamte EMF-Feld neu strukturiert, weil eben die geladenen Teilchen neu strukturiert werden. Ergebnis: Die negativen Auswirkungen werden neutralisiert, ohne dass das Feld selbst eliminiert werden muss.
dass die Photonen und Elektronen wieder ihre ursprünglich polarisierte Struktur annehmen. Photonen und Elektronen aus elektromagnetischen Feldern sind unpolarisierte Teilchen. Sie bewirken Chaos und Unordnung in unseren Zellen und schädigen damit auf Dauer beziehungsweise bei längerer Exposition unsere Gewebe. Die PVA- sowie die KPF-Technologie wirken ordnend auf die unpolarisierten Teilchen ein. Das bedeutet ganz einfach, dass die chaotischen, unpolarisierten Teilchen wieder ihre ursprünglich polarisierte Struktur annehmen. Damit reduziert sich auch die schädliche Wirkung bis hin zu einer vollständigen Neutralisation des zerstörerischen EMF-Feldes. Das Feld selbst bleibt voll
347






























































































   346   347   348   349   350