Page 42 - Elektrosmog und Glyphosat
P. 42

 nicht wirklich bewusst, aber wir haben schon seit einigen Jahrzehnten einen Pfad eingeschlagen, auf dessen Wegweiser das Wort »Aussterben« steht. Davon sind eben nicht nur die anderen Spezies betroffen, von denen wir in den letzten Jahrzehnten schon circa 50 Prozent ausgelöscht haben. Die Philosophie der großen Nahrungsmittelhersteller bei den Themen Genmanipulation und Glyphosat ist die der Sterilisation: »Töte alles außer die Ernte.« Das ist das genaue Gegenteil einer Landwirtschaft, die den Boden und die biologische Vielfalt als notwendige Quelle der Regeneration fördert.
Das Modell der Abhängigkeit von Chemikalien ist ein Modell, das die indische Naturwissenschaftlerin und Umweltaktivistin Vandana Shiva als einen Krieg gegen unseren Planeten beschreibt: »Die industrielle Landwirtschaft ist aus meiner Sicht in erster Linie ein Krieg gegen die Erde und ein Krieg gegen alle Arten, da sie mehr und mehr Chemikalien in die Nahrungsmittelproduktion einbringt. Und alles, was sie tut, ist töten.«
© NOAA
Neben dem Klimawandel trägt der Nährstoffeintrag zum Sauerstoffschwund in den Meeren bei – hier am Beispiel vom Mississippi, der in den Golf von Mexiko mündet
 41






























































































   40   41   42   43   44